Das Talent Mapping ermöglicht unseren Kunden, ihre internen Talentpools zu ergänzen und fundiertere Entscheidungen in Bereichen wie Nachfolge- und Notfallplanung zu treffen. Talent Maps werden verwendet für:

  • Sammeln von Marktinformationen über Organisationsstrukturen, Personalbestand, Stelleninhalt oder Vergütung und Leistungen.
  • Markt Mapping von Berufsgruppen mit hohem Bedarf/knappen Angebot oder mangelnden Qualifikationsbereichen
  • Externes Benchmarking zur Nachfolgeplanung für Vorstand, Geschäftsleitung und geschäftsrelevante Rollen
  • Risikominderung und Notfallplanung, hauptsächlich für Führungskräfte
  • Gender Mapping als Antwort für die Gleichstellung am Arbeitsplatz

Wir bieten 3 verschiedene Arten von Talent Mapping an, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden:

  • Talent Mapping Marktforschung (Talentidentifikation über vereinbarte Zielpools)
  • Talent Ansprache (diskrete Befragung der Talente und einholen von aktuellem Feedback über ihr Image als Arbeitgeber)
  • Talent Pool Management (Beobachtung von Interessengruppen über einen vereinbarten Zeitraum)